Seminarangebot:
Verladepraxis,Ladungssicherung

Sichern Sie sich den entscheidenden Wissensvorsprung.

Schulungen und Seminare für Verladepraxis, Ladungssicherung:

Um vielfältigen Anforderungen in Ihrem Unternehmen gerecht zu werden, planen wir alle Veranstaltungen individuell und stimmen sie auf Ihre konkreten Bedürfnisse ab. Ganz wichtig ist uns dabei der Praxisbezug: ob Inhouse-Seminar oder individuelles Webinar, die beste Theorie ist nur so gut, wie sie in der Praxis einsetzbar ist! Deswegen liegt uns viel daran, im engen Austausch mit Ihnen die gewünschten Themen und Inhalte abzustimmen, die Sie nach vorne bringen!

Unsere Trainer schulen bei Ihnen im Unternehmen unter Wahrung der Abstandsregelungen und bringen ihre umfassende Expertise mit: AEVO Ausbilder, Sachverständige für Ladungssicherung, Fachkraft für Qualitätsmanagement, IHK Trainer oder Gefahrgutbeauftragte usw.

Profitieren Sie von:

Hoch qualifizierten Referenten mit langjähriger Praxis-Erfahrung

Effektivem Lernen im Team mit direktem Bezug zu Ihrer täglichen Praxis

Top aktuellen, genau auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Inhalten

Individuellen Zertifikaten für alle Teilnehmer

Angebotsformate:

  • Online- + Präsenzveranstaltung
  • Schulung nach VDI 2700
  • 3 Module inkl. Grundlagenwissen
  • bis zu 10 Teilnehmer
  • Online 3,5 Std. + Präsenz 2 Std.
  • inkl. Handout und Teilnehmerzertifikat
  • Preis € 1.580,-
  • Präsenzveranstaltung
  • Schulung nach VDI 2700
  • 3 Module inkl. Grundlagenwissen
  • bis zu 10 Teilnehmer
  • 1 Tag
  • inkl. Handout und Teilnehmerzertifikat
  • Preis € 1.580,-
  • Präsenzveranstaltung
  • Schulung nach VDI 2700
  • 4 Module inkl. Grundlagenwissen
  • bis zu 10 Teilnehmer
  • 2 Tag
  • inkl. Handout und Teilnehmerzertifikat
  • Preis € 2.850,-

Unser Seminarangebot:

Hier haben wir bereits erfolgreiche Seminare durchgeführt:

Wählen Sie aus folgenden Modulen

Alle Seminarthemen können Sie als eigene Schulung buchen oder mit Ihren Themen kombinieren, Ihre firmeninterne Veranstaltung maßschneidern sowie Ihre Kollegen und Mitarbeiter hinzuziehen.

Flurförderzeuge, Schulung & Unterweisung nach DGUV

Die jährliche Unterweisung, sowie die Auffrischung von Kenntnissen und Fertigkeiten für die Bedienung von Flurförderzeugen werden von der Berufsgenossenschaft vorgeschrieben. Darunter fallen auch Verhaltens- und Sicherheitstrainings. Unser Seminar vermittelt Ihnen und Ihren verantwortlichen MitarbeiterInnen praxisnah die ordnungsgemäße Handhabung von Gabelstaplern, Hubwägen usw. frischt vorhandenes Wissen auf und sensibilisiert für mögliche Risiken und Gefahren: damit Routine und falsche Gewohnheiten nicht zu Unfällen führen!

7 Stunden

  • Rechtliche und technische Anforderungen, Änderungen und Neuerungen
  • Wiederholung der wichtigsten Grundsätze und Verhaltensregeln
  • Mobile Arbeitsmittel: Betriebsanweisungen
  • Aktueller Stand der Technik
  • Unfallgeschehen und Unfallverhütung
  • Erfahrungsaustausch aus der betrieblichen Praxis
    Der Referent geht speziell auf Ihre betrieblichen Belange ein
  • Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter und sich für Risiken und Gefahren
  • erneuern Sie Ihr gültiges Zertifikat gemäß aktueller Vorschriften

Besitz eines gültigen Fahrerausweises

Live-Vortrag mit anschaulichen Beispielen und Vorführungen
+ anschließender Fragerunde der Teilnehmer
+ ausführliche Schulungsunterlagen für die Teilnehmer
+ Zertifikat für Teilnehmer

Gefahrgut ADR

Besitzen Sie als “Beteiligte Person” nach ADR die erforderlichen Kenntnisse zur sicheren Vorbereitung und Durchführung von Gefahrgut-Transporten? Sobald Sie Gefahrgut transportieren, sind Sie verantwortlich für mögliche Schäden. Unser Seminar schult Sie optimal mit den wichtigen Sicherheitsvorschriften. Sie erfahren alles zur korrekten Gefahrgutkennzeichnung und -behandlung, besonders beim Be- und Entladen.

7 Stunden

  • Rechtliche Grundlagen der Gefahrgutbeförderung
  • Ablauf einer Gefahrgutbeförderung
  • Kennzeichnung von Gefahrgut, Transportdokumente
  • Risiken und Gefahren
  • Beispiel eines gesamten Gefahrgutbeförderungsprozesses
  • Pflichten/Verantwortlichkeiten gemäß GGVSEB/ADR/GbV
  • Systematik von GGVSEB/ADR
  • GbV-Beispiele aus der Praxis mit Teilnehmerübungen
  • Sie lernen die umfangreichen Gefahrgut-Vorschriften und deren Systematik kennen.
  • Sie erfahren alles über Eigenschaften von Gefahrgut und dessen richtiger Verpackung.
  • Sie üben anhand von Beispielen aus der Praxis den „Ernstfall“.

Live-Vortrag mit anschaulichen Beispielen und Vorführungen
+ anschließender Fragerunde der Teilnehmer
+ ausführliche Schulungsunterlagen für die Teilnehmer
+ Zertifikat für Teilnehmer

Ladungssicherung nach VDI 2700

Machen Sie sich als Verlader, Verlade- oder Fahrpersonal mit den aktuellen gesetzlichen und technischen Bestimmungen der Ladungssicherung vertraut! Verantwortlichkeiten, betriebliche Abläufe und Methodik werden anschaulich vermittelt, wobei die Referenten fundiert auf rechtliche Grundlagen und Organisation im Unternehmen eingehen und eingehend Zurrverfahren, Hilfsmittel und Berechnungsmethoden durcharbeiten. Das Besondere: Sie sehen, worauf die Behörden Wert legen und worauf bei einer Routinekontrolle geachtet wird, denn in dieser Veranstaltung werden Sie von erfahrenen Polizeibeamten geschult!

7 Stunden

  • Rechtliche Vorschriften und physikalische Grundlagen zur Ladungsverteilung
  • Fahrzeugkunde, Ladungsträger, Zurrmittel und Hilfsmittel
  • Lastverteilungspläne und Sicherungsmethoden
  • Spezielle Ladungen sichern
    – Berechnungsnormen
    – Zurrkraftberechnung/Stauen von Gütern
    – viele praktische Übungen
  • Sie erfahren notwendige Grundlagen und wichtige rechtliche Grundlagen Ihres Kompetenzbereichs.
  • Sie lernen die nötigen Hilfsmittel und Sicherungsmethoden optimal anzuwenden.
  • Sie halten wichtige Sicherheitsstandards ein, um Risiken und Unfälle zu vermeiden.
  • Sie wenden Ihr neu erworbenes theoretisches Wissen sofort in praktischen Übungen und Fahrversuchen an und erreichen dadurch eine effektive Ladungssicherung in Theorie und Praxis.

Live-Vortrag mit anschaulichen Beispielen und Vorführungen
+ anschließender Fragerunde der Teilnehmer
+ ausführliche Schulungsunterlagen für die Teilnehmer
+ Zertifikat für Teilnehmer

Ladungssicherung CTU

Warenbeförderung mit „Beförderungseinheiten“ (sog. CTU) setzt beim Packen bestimmte Befähigungen voraus.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche für das Packen der CTUs verantwortlich sind, müssen die Befähigung dazu erlangen und durch jährliche Unterweisungen sicherstellen. International gültige CTU-Codes regeln diese Vorgaben. Unsere Referenten sorgen dafür, dass allen Mitarbeitern entsprechende Grundlagen und Fachwissen vermittelt und mittels praktischer Kenntnisse beigebracht werden. In diesem Seminar werden Ihnen zudem die technischen und physikalischen Zusammenhänge erklärt.

7 Stunden

  • der CTU-Code, DGUV Vorschrift
  • Verantwortung und Haftung
  • Physikalische Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Packen von Beförderungseinheiten (CTU)
  • Sie erfahren die notwendigen theoretischen Grundlagen der CTU
  • Sie lernen die physikalischen Grundlagen kennen
  • Sie lernen Hilfsmittel und Sicherungsmethoden optimal anzuwenden.
  • Sie bekommen Umsetzungsempfehlungen für die tägliche Praxis
  • Sie wenden Ihr neu erworbenes Wissen sofort in praktischen Übungen an

Live-Vortrag mit anschaulichen Beispielen und Vorführungen
+ anschließender Fragerunde der Teilnehmer
+ ausführliche Schulungsunterlagen für die Teilnehmer
+ Zertifikat für Teilnehmer

1 2

Individuell anpassbare Module

1 1

Direkter Bezug auf Ihre tägliche Praxis

1 3

Aktuell, auf Ihren Bedarf zugeschnitten

1 4

Referenten mit langjähriger Praxis-Erfahrung

Unverbindliches Angebot anfordern:

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Teike
Seminarvertrieb

E-Mail:
seminare@mwm-medien.de

Telefon:
+49 (0) 821 24 280 25