Yandex will in den tadschikischen Taximarkt einsteigen

MOSKAU (rus)–Nach den Ankündigungen über das bevorstehende Erscheinen der Anwendung Yandex go in Duschanbe im App Store und im Google Play Market haben ein Vertreter und ein Werbeagent der App in der Hauptstadt bestätigt, dass das Unternehmen in den tadschikischen Taxidienstleistungsmarkt eintreten wird, berichtet “Asia-Plus”.

Yandex go ist eine App, mit der man Fahrten anfragen, Essen in Restaurants bestellen, Carsharing nutzen oder Gegenstände in der Stadt verschicken kann. „Wir testen den Dienst derzeit in Tadschikistan. Verfolgen Sie unsere Nachrichten – wir werden den offiziellen Start bald bekannt geben“, sagte Frau Elmaz Barkhonova, eine Werbeagentin von Yandex Go in Duschanbe.

„Sie [Yandex go] haben ihre Arbeit in Tadschikistan erst vor kurzem, vor etwa zwei Monaten, aufgenommen. Wir beobachten bereits ihre Ziele, ihr Marketing, ihre Ankündigungen und andere Dinge. Sie sind bereits dabei, Mitarbeiter einzustellen.  Sie sagen, jeder könne sich an sie wenden und einen Job bekommen. Ich weiß nicht, wo ihr Büro ist oder wie man sie kontaktieren kann“, sagte ein Angestellter eines der führenden Taxiunternehmen in Duschanbe in einem Interview mit „Asia-Plus“. 

Yandex go (in einigen Ländern Yango genannt), das dem russischen Internetunternehmen Yandex gehört, ist ein Ride-Hailing-, Liefer- und E-Großhandelsservice, der in mehr als 1.000 Städten tätig ist, darunter 300 Großstädte in Russland, Belarus, Moldau, Armenien, Georgien, Kirgisistan, Kasachstan, Usbekistan, Lettland, Estland, Litauen, Serbien, Israel, Elfenbeinküste, Finnland, Ghana, Rumänien, Norwegen und Bolivien. In den sieben letztgenannten Ländern firmiert das Unternehmen unter der Marke Yango. Berichten zufolge sind mehr als 700.000 Fahrer an das Netz angeschlossen. rus/09.12.2022

MWM Medien Favicon
Kontakt
Gerne melden wir uns bei Ihnen umgehend
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner