US-Firmen an Investitionen in Kasachstan interessiert

ASTANA (gus)–Verschiedene US-Unternehmen äußerten während bilateraler Treffen mit der kasachischen Delegation den Wunsch, in Kasachstan zu investieren, berichtet die “Astana Times”. Der Vorsitzende des Investitionsausschusses des kasachischen Außenministeriums, Ardak Zebeshev, und der Vorsitzende von Kazakh Invest, Meirzhan Yussupov, erörterten mit dem Beauftragten für internationale Angelegenheiten der Stadt New York, Edward Mermelstein, die Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und der Stadt New York sowie mögliche gemeinsame Wirtschaftsmissionen in beide Länder.

Die kasachische Delegation traf auch mit dem Global Head of Government Relations von DoorDash Toney Anaya zusammen. DoorDash ist der größte Essenslieferdienst in den Vereinigten Staaten. Es hat kürzlich das finnische Unternehmen Wolt gekauft, das seit seinem Markteintritt in Kasachstan im Jahr 2019 zu den beliebtesten Essenslieferdiensten des Landes gehört. Drei weitere Unternehmen sind an Investitionen in Kasachstan interessiert, darunter die Risikokapitalgesellschaft Cyphr, die sich bereit erklärt hat, über ihre Plattform mit potenziellen Investoren in Kontakt zu treten, die Investmentgesellschaft Auerbach Grayson und das Handelsunternehmen MK Industries, das sich bereit erklärt hat, in die pflanzenverarbeitende Industrie des Landes zu investieren.

gus/23.09.2022 – US-Firmen an Investitionen in Kasachstan interessiert

MWM Medien Favicon
Kontakt
Gerne melden wir uns bei Ihnen umgehend
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner