Förderung des Wolframbergbaus in Kabardino-Balkarien

Außerbudgetäre Investitionen in das Projekt zur Wiederaufnahme des Abbaus von Wolfram-Molybdän-Erzen in der Lagerstätte Tyrnjauz in Kabardino-Balkarien (KBR) beliefen sich auf 2,8 Mrd Rubel (36,6 Mio Euro), die lokalen Behörden bemühen sich weiterhin um die Beschaffung zusätzlicher Mittel, berichtete das regionale Ministerium für Industrie und Handel.

Im November 2016 wies der russische Präsident Wladimir Putin die Regierung an, ein Projekt zur Wiederaufnahme des Abbaus und der Verarbeitung von Wolfram-Molybdän-Erzen in der Lagerstätte Tyrnjauz weiter zu prüfen.

Im Frühjahr 2018 wurde eine Ausschreibung für die Erschließung der Lagerstätte durchgeführt, die ein Tochterunternehmen von Rostec gewann. Die Reserven der Lagerstätte wurden neu bewertet, und es wurde eine Machbarkeitsstudie für das Projekt erstellt. Es sieht den Bau einer Untertagemine, eines Konzentrators und einer hydrometallurgischen Anlage vor. Der Erzabbau und die Aufkonzentrierung werden in Tyrnyauz erfolgen, während die Hydrometallurgie in Nevinnomyssk in der Region Stavropol durchgeführt wird. Die Fertigstellung des Projekts ist für Ende 2023 oder Anfang 2024 geplant. Das geplante Volumen der Erzgewinnung und -verarbeitung beträgt bis zu 1,5 Mio t pro Jahr. Die geschätzten Kosten für das Projekt belaufen sich auf etwa 55 Mrd Rubel. Im Oktober 2021 begannen die Arbeiten auf der Baustelle für die Abbau- und Aufbereitungsanlage. Das Projekt wurde dem russischen Ministerium für Industrie und Handel zur Aufnahme in die Liste der Backbone-Unternehmen der Russischen Föderation vorgelegt.

„Bis heute beläuft sich der Betrag der außerbudgetären Investitionen auf 2,8 Mrd Rubel. Derzeit wird an der Beschaffung zusätzlicher Mittel gearbeitet“, heißt es in der Erklärung.Insbesondere werden die Bedingungen eines Konsortialkredits für das Projekt erörtert, es wurde eine Einigung erzielt, und es wurde eine Frist für die technische Fertigstellung der Unterlagen für den Kreditausschuss festgelegt.

MWM Medien Favicon
Kontakt
Gerne melden wir uns bei Ihnen umgehend
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner