FAU blockiert Vermögen von Vitkovice Steel

OSTRAU (ost)–Das tschechische Finanzanalytische Amt (FAU) hat laut Nachrichtenportal “Radio Prag” im Zusammenhang mit den Sanktionen gegen Russland das Vermögen des Metallurgie-Unternehmens Vitkovice Steel mit Sitz in Ostrau gesperrt.

Das Unternehmen ist ein traditioneller europäischer Hersteller von Walzstahlprodukten und exportiert 70% seiner Produktion. Der Nachrichtenserver “Info.cz” berichtete laut “Radio Prag” im März, dass die Mehrheitskontrolle über das Unternehmen bei der staatlichen russischen Entwicklungsbank VEB liege. Eine Sprecherin des Unternehmens wies dies jedoch zurück.

ost/05.05.2022

Weitere hilfreiche Beiträge:

Unbenannt 1

Kontakt

Gerne melden wir uns bei Ihnen umgehend

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner