Deutsche Unternehmen kappen Datenfluss

Unternehmen aus Deutschland verarbeiten praktisch keine Daten mehr in Russland. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom hervor, wie der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft in einem Update berichtet. In der Umfrage erklärte keine einzige Firma mehr, personenbezogene Daten nach Russland zu transferieren, um sie zum Beispiel dort von externen Dienstleistern verarbeiten zu lassen. Vor dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine spielte Russland für IT-Dienstleistungen in Deutschland durchaus eine Rolle.

MWM Medien Favicon
Kontakt
Gerne melden wir uns bei Ihnen umgehend
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner