Lieferantenerklärungen

Grundlagen des Präferenzrechts I Allgemeine Genehmigungen (AGG) I Dual-Use I Export-Zollverfahren I Rechtliche Voraussetzungen I Sanktionslisten, Embargos

Ausführliche Beschreibung

Aktuelles:

Keinen Beitrag gefunden

Produkte:

MEHR ALS 3.000 UNTERNEHMEN NUTZEN BEREITS UNSERE FACHMEDIEN

Praxisleitfaden Exportabwicklung

Beschreibung von Zollverfahren über den Standard hinaus, Aktuelles aus der Fachwelt, Praxisnahe Beispiele und Tipps

148,00 -268,00  (exkl. MwSt.)

Import | Export

Praxisnah: Die wichtigsten Zoll- und Rechtsvorschriften praxisbezogen kommentiert Arbeitserleichternd: Hilfreiche Weblinks, Abkürzungen und Beispiele für schnelle Entscheidungen im Alltagsgeschäft Kompakt:…

198,00 -348,00  (exkl. MwSt.)

Außenhandelspraxis Aktuell

Praxisnah: Monatlicher Praxisbeitrag mit wertvollen Tipps für die direkte Umsetzung im Alltag, Top informiert: Brandaktuelle Nachrichten aus den Rubriken Zollrecht,…

0,00 -180,00  (exkl. MwSt.)

Praxisleitfaden Exportabwicklung – CD-Edition

Fundierte Handlungsempfehlungen für den kompletten Exportprozess, Erklärt Sachverhalte verständlich und übersetzt das „Zolldeutsch“, Hilfreiche Tipps und Fallbeispiele für effizientere Abläufe

148,00 -268,00  (exkl. MwSt.)

Import | Export – DVD-Edition

Die wichtigsten Zoll- und Rechtsvorschriften – praxisbezogen kommentiert, Praxishilfen für die schnelle und richtige Abwicklung, Formularen, Arbeits- und Ausfüllhilfen etc.

198,00 -348,00  (exkl. MwSt.)

Neuigkeiten vom Außenhandel

JETZT KOSTENLOSEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Seminarangebot:

Lieferantenerklärungen
ONLINE SCHULUNG
alt. MODUL FÜR EIN TAGESSEMINAR

Lieferantenerklärungen gibt es in verschiedenen Varianten. Da sie Aussagen zum präferenziellen Ursprung einer Ware enthalten, ist es in der Regel erforderlich, den Ursprung der aufgeführten Waren anhand der einschlägigen Bestimmungen zu prüfen. 

Erfahren Sie, wie das Nachweispapier Ihnen finanzielle Vorteile bringen kann und wie die präferenziellen Ursprungsregeln für Ihr Produkt anzuwenden sind. 

Sie erhalten einen anschaulichen und praxisnahen Überblick zu den wesentlichen Grundlagen des Präferenzrechts. Sie lernen die Anwendung der Ursprungslisten-Regeln. 

Sie lernen, typische Fehler bei der Lieferantenerklärung zu vermeiden.

90 Minuten

  • Grundlagen des Präferenzrechts und der Ursprungs-Listenregeln
  • Die verschiedenen Lieferantenerklärungen (LE) im Präferenzrecht
  • Einzel- und Langzeitlieferantenerklärungen
  • Lieferantenerklärungen für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft
  • Lieferantenerklärung für Waren ohne Präferenzursprungseigenschaft
  • Änderungen im UZK
  • Fehler bei Langzeitlieferantenerklärungen

Sie erhalten einen anschaulichen und praxisnahen Überblick zu den wesentlichen Grundlagen des Präferenzrechts. Sie lernen die Anwendung der Ursprungslisten-Regeln und vermeiden typische Fehler bei der Erstellung einer Lieferantenerklärung.

Eine kaufmännische Ausbildung zum Speditionskaufmann/-frau oder Außenhandelskaufmann/-frau sind zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich. 

Internetfähiger PC, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset

Live-Vortrag mit anschließender Fragerunde der Teilnehmer:
wählen Sie, ob Sie “Lieferantenerklärungen” als eigene Live-Online-Schulung umsetzen oder als Modul in Ihre nächste Inhouse-Schulungsveranstaltung integrieren möchten.
Teilnehmer erhalten zudem:
+ Ausführliche Schulungsunterlagen
+ Zertifikat für die Teilnehmer