Ein- und Ausfuhrkontrolle

Ausfuhr Deutschland- EU – Drittland I Allgemeine Genehmigungen (AGG) I Dual-Use I Export-Zollverfahren I Rechtliche Voraussetzungen I Sanktionslisten, Embargos

Ausführliche Beschreibung

Aktuelles:

Keinen Beitrag gefunden

Produkte:

MEHR ALS 3.000 UNTERNEHMEN NUTZEN BEREITS UNSERE FACHMEDIEN

  • All
    •   Back
    • Zoll
    • Import
    • Export
    • Zahlungsabwicklung
    • AEO
    • incoterms
    • Warentarifierung
    • Warenursprung und Präferenzen
    • Außenhandel: Basiswissen/Praxisrecht
    • ATLAS elektr. Ein- und Ausfuhranmeldung
    • Ein- und Ausfuhrkontrolle
    • Lieferantenerklärungen
    • Incoterms ® 2020
    • Warentarifierung/Ein- und Ausfuhrzölle
    • Zahlungssicherheit, Dokumente und Praxisbeispiele
    • Embargos / Handelshemmnisse
    • Fiskalpolitik, Wirtschaftspläne & Förderprogramme
    • Geldpolitik, Währungen & Zinsen
    • Unternehmensnachrichten
    • Zahlungsverkehr: Inkasso, Akkreditive & Kreditversicherungen
Import | Export

Praxisnah: Die wichtigsten Zoll- und Rechtsvorschriften praxisbezogen kommentiert Arbeitserleichternd: Hilfreiche Weblinks, Abkürzungen und Beispiele für schnelle Entscheidungen im Alltagsgeschäft Kompakt: Export und Import vereint in einem Handbuch

Außenhandelspraxis Aktuell

Praxisnah: Monatlicher Praxisbeitrag mit wertvollen Tipps für die direkte Umsetzung im Alltag, Top informiert: Brandaktuelle Nachrichten aus den Rubriken Zollrecht, Steuern und Handelshemmnisse, wie auch Warenursprung und Präferenzen  

Bundling: Ostwirtschaftsreport + E-Learning

Der „Ostwirtschaftsreport“ bietet einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche, Marktanalysen und Einordnungen des politischen Geschehens in Osteuropa. Der täglich erscheinende Newsletter "NfA Projektfrühinformationen und Auslandsausschreibungen" berichtet aktuell über anstehende Investitions- und Entwicklungsvorhaben, sowie Ausschreibungen in Osteuropa bzw.…

GUS-Republiken Aktuell

Brandaktuelle Nachrichten und ihre Einordnung sowie Branchenanalysen und Hintergrundberichte über die Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS Staaten).

Mittel- und Osteuropa Aktuell

Brandaktuelle Nachrichten und ihre Einordnung sowie Branchenanalysen und Hintergrundberichte über die Länder Mittel- und Osteuropas.

Russland Aktuell

Brandaktuelle Nachrichten und ihre Einordnung sowie Branchenanalysen und Hintergrundberichte über die Russische Föderation.

Ostwirtschaftsreport

Der „Ostwirtschaftsreport“ bietet einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche, Marktanalysen und Einordnungen des politischen Geschehens in Osteuropa.

Bundling: Ostwirtschaftsreport + Projektfrühinformationen und Auslandsausschreibungen

Der „Ostwirtschaftsreport“ bietet einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche, Marktanalysen und Einordnungen des politischen Geschehens in Osteuropa. Der täglich erscheinende Newsletter "NfA Projektfrühinformationen und Auslandsausschreibungen" berichtet aktuell über anstehende Investitions- und Entwicklungsvorhaben, sowie Ausschreibungen in Osteuropa bzw.…

Praxisleitfaden Exportabwicklung – CD-Edition

Fundierte Handlungsempfehlungen für den kompletten Exportprozess, Erklärt Sachverhalte verständlich und übersetzt das „Zolldeutsch“, Hilfreiche Tipps und Fallbeispiele für effizientere Abläufe

Import | Export – DVD-Edition

Die wichtigsten Zoll- und Rechtsvorschriften – praxisbezogen kommentiert, Praxishilfen für die schnelle und richtige Abwicklung, Formularen, Arbeits- und Ausfüllhilfen etc.

Asia Bridge

Dieses deutschsprachige, monatlich erscheinende Wirtschaftsmagazin nimmt die Schlüsselmärkte in Fernost ins Visier. Cover-Story, Business, Recht & Steuern, Transport & Logistik, aber auch Messen & Kongresse sowie Travel & Lifestyle lauten die Erfolgsrubriken der Asia Bridge.

Märkte der Welt – Nachrichtendienst

Von der Textilwirtschaft Kambodschas bis zu Anleitungen für die Incoterms, „Märkte der Welt“ ist das Informationsmedium für international tätige Unternehmen.

Asien Aktuell

„Asien Aktuell“ bietet einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Woche des aktuellen Geschehens in Asien und dem Pazifikraum.

Nachrichten für Außenhandel – NfA

Die „Nachrichten für Außenhandel“ bieten Fakten über das aktuelle Tagesgeschehen sowie praxisrelevante Einordnung für Entscheidungsträger der Exportwirtschaft.

Neuigkeiten vom Außenhandel

JETZT KOSTENLOSEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Seminarangebot:

Ein- und Ausfuhrkontrolle
ONLINE SCHULUNG
alt. MODUL FÜR EIN TAGESSEMINAR

Ein- und Ausfuhrkontrolle im Unternehmen bezieht sich auf ein internes Risikomanagement oder IPC (International Compliance Program). 

Sie erfahren wesentliche Ein- und Ausfuhrbestimmungen und deren Zollverfahren, Intrahandel und die Anwendung der Gelangensbestätigung. Dabei berücksichtigen Sie auch den gesetzlichen Rahmen und die Position der Zollbehörden und des BAFA. 

Anhand von Fallbeispielen werden zudem Genehmigungspflichten erörtert und durchgespielt. Eine sehr umfassende Übersicht über Einfuhr- und Ausfuhrprozesse (auch Reexporte) sowie die Basis für Wissensvertiefung vermittelt Ihnen diese sehr wichtige Schulung.

90 Minuten

  • Einführung in die Ein- und Ausfuhrkontrolle
  • Embargos, Gütergruppen und -verwendungszweck
  • Re-Exportregelungen
  • Fallbeispiel aus der Praxis
  • Ein- und AusfuhrgenehmigungenAntragsverfahren, Dokumentation, Verordnungen, Dual-use-Güter
  • Ausfuhrlisten und Umschlüsselungsverzeichnis
  • Ausfuhrverantwortliche im Unternehmen und deren Bestellung

Einen fundierten Gesamtüberblick, sowie notwendige Fachkenntnisse zu „Export- und Ausfuhrkontrolle“ sind Inhalt dieser Schulung. Gültige Rechtsgrundlagen, wie z.B. nationales Recht oder der Unionszollkodex werden Ihnen verständlich erklärt und deren Praxisanwendung anschaulich vermittelt. Reexportregelungen anderer Länder sind zudem Bestandteil dieses Seminars.
Das Konzept ermöglicht es auch Neueinsteigern zu folgen und wertvolle Inhalte anzueignen. Da Exportkontrolle im Unternehmen ganzheitlich umgesetzt werden sollte, empfiehlt es sich, Vertreter aus dem Einkauf und Vertrieb in die Veranstaltung mit einzubeziehen.

Eine kaufmännische Ausbildung zum Speditionskaufmann/-frau oder Außenhandelskaufmann/-frau sind zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich. 

Internetfähiger PC, Lautsprecher und Mikrofon bzw. Headset

Live-Vortrag mit anschließender Fragerunde der Teilnehmer:
wählen Sie, ob Sie “Im- und Exportkontrolle” als eigene Live-Online-Schulung umsetzen oder als Modul in Ihre nächste Inhouse-Schulungsveranstaltung integrieren möchten.
Teilnehmer erhalten zudem:
+ Ausführliche Schulungsunterlagen
+ Zertifikat für die Teilnehmer